Informationen und News

Spannungsfeld zwischen Rendite und Absicherung

(23.01.2010)
Nur über einen ganzheitlichen Ansatz lässt sich eine geeignete Anlagestrategie für Privatvermögen planen.

Kleinanleger haben in der Krise Geld verloren und vermögende Investoren auch, nur meist viel mehr. Damit zukünftige Verluste eingedämmt werden, suchen Privatbanken neue Strategien und stehen vor genau so neuen Herausforderungen.

Immer mehr Kunden fordern daher eine ganzheitlichere Beratung, die mehr Analysen beinhaltet und auch Erläuterungen zu volkswirtschaftlichen Zusammenhängen. Die schwarz-weiß-Anlagestrategie des persönlichen Chance-Risiko-Verhältnisses ist der Finanzkrise zum Opfer gefallen und man ist sich bewusster, dass sich Veränderungen in der Weltwirtschaft auch auf das eigene Vermögen auswirken.

Während bislang die Risikooptimierung im Vordergrund stand, ist es heute die Risikovermeidung und überlassen dabei die taktische Umsetzung lieber ihrem Berater. Die Botschaft ist jedoch stets gleich: Risikokontrolle statt hohes Risiko. Doch um nicht dauerhaft an der eigenen Strategie gebunden zu sein, sollte eine gewisse Strategie eingeschlagen werden, die Flexibilität auf neue Herausforderungen bietet. Das bedeutet, Möglichkeit und Chancen wahrzunehmen, die sich in der Folge bieten..




zurück