Informationen und News

Ein Unfall auf der Piste kann zu Invalidität führen

(09.01.2010)
Gute Vorbereitung hilft,   sicher aus dem Wintersport zurückzukehren

Die Autofahrer schimpfen zwar, doch dieses Jahr ist ein gutes Jahr für Wintersportler und sie stürmen die Wintersportanlagen. Wer jedoch sicher zum nächsten Lift kommen will, sollte gut vorbereitet sein. Neben vorbereitendem Training ist auch der richtige Versicherungsschutz dringend erforderlich, damit die mittlerweile hohen Geschwindigkeiten auf den Pisten nicht zu nachhaltigen Verletzungen mit Folgen führen. Leider überschätzen gerade Anfänger und Ungeübte ihre Fähigkeiten und fahren oft viel zu schnell und für rund 50.000 deutsche Ski- und Snowboardfahrer endet der Urlaub im Krankenhaus.

Leider müssen viele Verletzte ihren Unfall mit Folgeschäden bezahlen. Daher sollte jeder eine finanzielle Absicherung getroffen haben, die vor Verlust der Arbeitskraft schützt. Eine Unfallversicherung hilft gerade bei Unfällen, zumindest die finanziellen Folgen zu mindern.

Was sonst noch in Bezug auf den Verlust der Arbeitskraft wichtig ist, erfahren Sie im folgenden Videofilm:


<object width="480" height="295"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/bzrNBn_arXY&hl=de_DE&fs=1&"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/bzrNBn_arXY&hl=de_DE&fs=1&" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="480" height="295"></embed></object>



zurück